Sparhandy.de überschreitet Marke von einer Million Bestellungen

Pressestelle Pressemitteilungen

Das Kölner Telekommunikationsunternehmen hat einen weiteren wichtigen Meilenstein in seiner Geschichte erreicht und erlebt ein ungebrochen großes wirtschaftliches Wachstum 

(Köln, 20.12.2013) Sparhandy.de, unabhängiger Online-Reseller für vertragsgebundene Mobilfunk-Angebote, hat in diesem Jahr die millionste Bestellung entgegengenommen. Seit über 13 Jahren ist Sparhandy am Markt etabliert und erzielte im vergangenen Jahr 2012 mit 210 Millionen Euro den besten Umsatz der Unternehmensgeschichte. Für dieses Jahr ist ein weiterer Rekordumsatz absehbar, eine neue strategische Ausrichtung unter dem Aspekt des Multi-Channel-Ansatzes, wie z.B. der Eröffnung des ersten Flagship-Stores in Köln, um dort mit innovativen Konzepten die Kunden auch offline zu erreichen. Weitere strategische Partnerschaften in den Bereichen Medien (ComputerBILD) und im Abverkauf (Cyberport) haben entscheidend zum Wachstum von Umsatz und Bekanntheit von Sparhandy (http://www.twitter.com/sparhandy_de) beigetragen.

 

Sparhandy.de ist eine Marke der Sparhandy GmbH, startete im Jahr 2000 und ist bis heute inhabergeführt. Gründer und Geschäftsführer Wilke Stroman startete Sparhandy.de als Ein-Mann-Unternehmen – damals noch von seinem Kinderzimmer aus: „Ich bin stolz, welche Entwicklung Sparhandy seit der Gründung genommen hat. Von einer Millionen Bestellungen habe ich zu Beginn nicht einmal geträumt“, kommentiert Wilke Stroman den neuen Meilenstein der Unternehmensgeschichte. Aktuell arbeiten über 120 Mitarbeiter an den zwei Standorten Köln und Bochum für Sparhandy. Um neue Kundenkreise zu erschließen, investiert Sparhandy intensiv in die eigene Infrastruktur. So wird aktuell am Bochumer Standort ein neues Bürogebäude und ein Logistikzentrum errichtet. Damit wird Sparhandy den gestiegenen Anforderungen an Logistik und Vertrieb gerecht. „Ob Sponsoring, Schirmherrschaften, Standorterweiterungen oder das neue Ladengeschäft, wir erhöhen die Schlagzahl auf allen Ebenen und wollen so mehr neue Kunden erreichen und neue Vertriebsgebiete erschließen“, erklärt Wilke Stroman die Aktivitäten des Unternehmens. Seit diesem Jahr ist Sparhandy zudem beim Fußball-Traditionsverein und Tabellenführer 1. FC Köln als Premium Sponsor aktiv und verlängerte darüber hinaus auch das Hauptsponsoring beim Liga-Konkurrenten FSV Frankfurt. Auch Im kommenden Jahr will Sparhandy die Investitionen in die Öffentlichkeitsarbeit weiter ausbauen.

 

„Das Wachstum der Sparhandy GmbH war schon immer eng mit dem Entwickeln und der Professionalisierung neuer Geschäftsfelder verbunden. Wir setzen uns auch im kommenden Jahr hohe Ziele und möchten die Bekanntheit der Marke Sparhandy bundesweit steigern. Mit der millionsten Bestellung wurde zwar eine markante Grenze überschritten, aber wir haben noch große Pläne mit Sparhandy“, so Wilke Stroman zur Zukunft von Sparhandy. Mehr Informationen über Sparhandy.de finden Sie hier: http://www.sparhandy.de/unternehmen-ueber-uns.html.

 

Die Sparhandy GmbH ist seit über 13 Jahren mit dem TÜV SÜD zertifizierten E-Commerce-Portal Sparhandy etabliert und als unabhängiger Online-Reseller für vertragsgebundene Mobilfunk-Angebote am Markt präsent. Die über 100 Mitarbeiter der Unternehmen der Sparhandy GmbH haben bereits über 1 Million Bestellungen für Mobilfunkgeräte sowie Flatrates abgewickelt und einen zufriedenen Kundenstamm aufgebaut. Mit Kooperationspartnern wie McDonald‘s, ComputerBild, Media Markt sowie zahlreichen Netzbetreibern ist die Sparhandy GmbH stark am Markt positioniert. Durch die firmeneigene Mobilfunkhandel- und Logistikmarke eBoTrade stellt Sparhandy optimale und leistungsstarke Disposition der Waren sicher. Seit August 2012 engagiert sich Sparhandy als Hauptsponsor des FSV Frankfurt sowie als Premium Sponsor des 1. FC Köln. Sparhandy wurde 2013 in der Technology Fast 50-Rangliste der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte zu den fünf wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands gewählt und erhielt 2013 das TOP JOB-Siegel als vorbildlicher Arbeitgeber.